Autoflowering

AUTOFLOWER

Automatische CBD Hanfsamen haben normalerweise einen THC-Gehalt zwischen 0,1% und 0,3%. Sie schließen den Zyklus innerhalb von 8-9 Wochen ab, unabhĂ€ngig von den Lichtstunden. Ausgezeichnet in Freilandkulturen.

FEMINISIERTES

Cannabissamen mit hohem CBD-Gehalt nie unter 15% Diese Samen regulieren den Lebenszyklus basierend auf der Fotoperiode, sie sind perfekt fĂŒr die Produktion von Stecklingen. Der THC dieser Genetik betrĂ€gt normalerweise 0,3% bis 1%.

WAS SIND CBD AUTOFLOWERING?

CBD Autoflowering Cannabissorten sind vielleicht die beliebtesten Sorten fĂŒr unerfahrene ZĂŒchter, aber sie sind nicht schlechter als Sorten mit regulĂ€rem Zyklus. Durch den Anbau von selbstblĂŒhenden CBD-Sorten sind wir nicht verpflichtet, die Lichtstunden zu Ă€ndern, um die BlĂŒte auszulösen. Dies kann uns insbesondere im Freilandanbau mehrere Vorteile verschaffen. In den meisten LĂ€ndern mit mildem Klima können wir von MĂ€rz bis Oktober etwa 3 Zyklen im Jahr absolvieren, in FĂ€llen von besonders gemĂ€ĂŸigtem Klima wie im Fall der Kanarischen Inseln können die CBD Autoflowering Sorten praktisch das ganze Jahr ĂŒber im Freien mit allen Vorteile, die damit einhergehen.

Autoflowering Hanfsamen blĂŒhen nach 2-4 Wochen Wachstum automatisch von selbst. Grower mĂŒssen sich keine Sorgen machen, den Beleuchtungsplan zu Ă€ndern, um die BlĂŒtezeit zu aktivieren und aufrechtzuerhalten, da sie mit feminisierten fotoperiodischen Cannabis sorten zu tun haben sollten. Außerdem brauchen Autos weniger Zeit, um zu wachsen. Einige Sorten sind innerhalb von nur 8 Wochen nach der Keimung erntereif. Es muss auch gesagt werden, dass die Autos kompakt und fĂŒr den Indoor-Anbau geeignet sind. Aufgrund ihrer PraktikabilitĂ€t eignen sich automatische Pflanzen sehr gut fĂŒr AnfĂ€nger (und nicht nur); tatsĂ€chlich werden sie auf der ganzen Welt geliebt und weit verbreitet, selbst von den erfahrensten ZĂŒchtern angesichts ihrer super kurzen Zeit.

HAUPTEIGENSCHAFTEN:

Autoflowers haben mehrere besondere Eigenschaften. Beispielsweise; die durchschnittliche Zeit von der Aussaat bis zur Ernte ist sehr kurz, tatsĂ€chlich betrĂ€gt die maximale Zeit 10 Wochen; es gibt keinen Grund, sich ĂŒber mĂ€nnliche Pflanzen Sorgen zu machen, da es sich um feminisierte Samen handelt; die Pflanzen sind sehr klein (max. 100 cm), sodass sie nicht zu viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen; Sie können jede Saison mehr Ernten erzielen.

Der Grund, warum ZĂŒchter Autos mögen, ist, dass sie bequem und einfach zu bedienen sind und in nur wenigen Wochen beachtliche ErtrĂ€ge erzielen. Dank ihrer kompakten GrĂ¶ĂŸe sind sie eine der besten Pflanzen fĂŒr den Anbau auf kleinem Raum. Es ist möglich, ein oder zwei auf dem Balkon zu pflanzen. Sie sind auch sehr starke und robuste Pflanzen, was sie zu einer großartigen Sorte fĂŒr den Outdoor-Anbau macht. Verbraucher können die Knospen autoflowering Sorten genauso rauchen wie bei fotoperiodischen Sorten, auf BlĂŒtenstandsebene gibt es keinen Unterschied. Wenn Sie Marihuana rauchen (ob zur Entspannung, Energie, Spaß oder zum Lachen), werden Sie immer eine selbstblĂŒhende Blume finden, die perfekt zu Ihrem Geschmack passt. Einige Autos haben einen unterdurchschnittlichen THC-Gehalt, was sie ideal fĂŒr diejenigen macht, die die leichte und ausgewogene Wirkung des Rauchens mögen.

WARUM BEVORZIGEN ZÜCHTER OFT AUTOFLOWERING SORTEN?

AnbauanfĂ€nger ziehen es im Allgemeinen aus ein paar einfachen GrĂŒnden vor, mit dem Pflanzen von selbstblĂŒhenden Sorten zu beginnen. Wie sie angesichts der kurzen Wachstumszeiten, die sie kennzeichnen, schnell mit einer neuen Ernte beginnen können, wenn einige Pflanzen absterben oder unter starkem Stress leiden. Außerdem können unerfahrene ZĂŒchter erhebliche Schwierigkeiten haben, die Lichtstunden von fotoperiodischen Sorten zu Ă€ndern; aus diesem Grund bevorzugen sie möglicherweise autoflowering Sorten. Es muss auch gesagt werden, dass autoflowering Pflanzen weniger DĂŒnger benötigen als fotoperiodische Pflanzen, tatsĂ€chlich gelten sie als viel weniger “hungrige” Pflanzen. Abschließend möchten wir noch berichten, dass Autoflowers als sehr robuste und starke Pflanzen gelten, nicht dass Photoperiodik es nicht ist, aber die Autos starten sicherlich mit einer zusĂ€tzlichen AusrĂŒstung fĂŒr diese Überlegenheit.

Unsere Cannabissamen haben alle einen THC-Anteil zwischen 0,1% und 0,6%. Unter den gesetzlichen Grenzwerten der aktuellen Gesetzgebung ist es immer legal, Samen mit niedrigem THC-Gehalt anzubauen.

Wie viel Cannabis kann ich aus einer Pflanze gewinnen?

Dies ist eine der ersten Fragen, die sich ein Kultivierender stellt, die Antwort auf diese Frage ist unmöglich. Es gibt so viele Faktoren, die die ProduktivitÀt regulieren, eine feminisierte Sorte, die drinnen mit Trainingstechniken angebaut wird, bringt bis zu 500 Gramm pro Pflanze, wÀhrend eine autoflowering Sorte im Freien bis zu 40 Gramm einbringt.

Wie schnell kann ich mit dem Anbau von Cannabis beginnen?

Die beste Zeit fĂŒr den Cannabisanbau im Freien ist zweifellos der Mai . Die Cannabis-Foto-Periode beginnt gegen Mitte August zu blĂŒhen und kann ungefĂ€hr Mitte September (je nach Sorte) geerntet werden ). autoflowering Cannabis kann immer von April bis August gepflanzt werden (je nach Temperatur)

Wo kann ich THC-freie Samen kaufen?

In unserem Katalog bieten wir ĂŒber 23 Cannabissorten mit einem THC-Gehalt zwischen 0.1% und 1% an. Wir können auswĂ€hlen, sterben am besten zu uns und der aktuellen-Gesetzgebung in Bezug auf den CBD-Anbau</strong pass.

Was ist der Unterschied zwischen automatischen und feminisierten Samen?

Automatische Cannabissamen blĂŒhen unabhĂ€ngig von den Lichtstunden in einer bestimmten Zeit, wir können sie maximieren, indem wir ihnen tagsĂŒber sogar 20 Stunden Licht geben. Auf der anderen Seite bleiben feminisierte oder photoperiodische Cannabissorten in einem mehrjĂ€hrigen vegetativen Zustand mit 18 Stunden Licht, um die BlĂŒte auszulösen, es mĂŒssen maximal 12 Stunden pro Tag gegeben werden.