COLTIVA LA TUA PASSIONE
WILLKOMMEN IN UNSEREM BLOG

NEUIGKEITEN UND INFORMATIONEN ÜBER MARIHUANA

Wie könnte es nicht anders sein, haben wir uns entschieden, diesen Raum zu schaffen, um wöchentlich relevante Informationen ĂŒber die Pflanze zu verbreiten, fĂŒr die wir so leidenschaftlich sind. In diesem Blog finden Sie Anleitungen, um ein Meisteranbauer zu werden, Informationen zu Cannabis sorten und Anbauprodukten, Erfahrungsberichte von Menschen, die Cannabis fĂŒr medizinische Zwecke verwenden, köstliche Rezepte, um Cannabis auf eine ganz andere Weise zu genießen.

Sie finden auch Nachrichtenartikel ĂŒber die unerbittliche Legalisierung von Marihuana in Spanien, Europa und der Welt. In unserem Marihuana-Blog erfĂ€hrst du die aktuelle Rechtslage nach LĂ€ndern.

Wenn Sie AnfÀnger sind und die besten Anbautechniken aus erster Hand und ohne Filter kennenlernen möchten, sind Sie hier richtig! Hier finden Sie Tipps und Tricks sowie eine Community, die bereit ist, Ihre Zweifel zu lösen. Scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen oder Ihre Erfahrungen zu teilen, wir helfen Ihnen gerne weiter und lernen aus Ihren BeitrÀgen.

Wir beschĂ€ftigen uns seit 15 Jahren mit Marihuana und lieben es, ĂŒber die neuesten wissenschaftlichen Fortschritte informiert zu werden. All diese Informationen in Form von RatschlĂ€gen inspirieren uns, sie mit der Community zu teilen. Wie man Marihuana drinnen und draußen anbaut, wann man Marihuana anbaut im Winter, wie Sie Ihre Stromrechnung sparen können oder RatschlĂ€ge, wie Sie dichtere und harzigere Buds bekommen … viel Zeit und Sie werden immer an den Punkt kommen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

EINE WUNDERVOLLE PFLANZE

DIE GESCHICHTE DES CANNABIS

Vielleicht halten wir eine voreingenommene Rede, die nur Cannabis liebhaber verstehen können, aber es ist jetzt auf der ganzen Welt bekannt, dass diese Pflanze “wunderbar” ist, tatsĂ€chlich wird sie dank ihrer therapeutischen Eigenschaften in einigen LĂ€ndern zur Behandlung und Linderung vieler ernsthafter Erkrankungen verwendet und degenerativen Erkrankungen sowie im Kampf mit leichteren Erkrankungen, wie zum Beispiel bei der BekĂ€mpfung von AngstzustĂ€nden. Cannabis wird seit vielen Jahrtausenden angebaut, tatsĂ€chlich wurde es bereits vor etwa achttausend Jahren in China viel verwendet, wo es typisch fĂŒr die Herstellung von Hanfstoffen und auch fĂŒr medizinische Zwecke war. In den folgenden Jahrhunderten breitete sich der Hanfanbau fĂŒr industrielle und therapeutische Zwecke dank seiner ZuverlĂ€ssigkeit weltweit aus. Aber das ist noch nicht alles, Cannabis wurde vor etwa fĂŒnftausend Jahren auch in Asien fĂŒr Freizeitentdeckungen verwendet, daher ist das Rauchen von Marihuana, um “high und relax” zu werden, eine echte “Tradition” aus mehreren Jahrtausenden. Um 1800 wurde in Paris der erste “Coffee Shop” geboren, der Club des Hashischins (Club der Haschischsser), der nach einer pĂ€pstlichen Bulle im Jahr 1484 einen historischen Wendepunkt im Cannabiskonsum in Europa darstellt alle GlĂ€ubigen. Hanf ist daher ein historischer Hanf (die Segel der Karavellen von Christoph Kolumbus und der Gutenberg-Bibel wurden aus Hanf hergestellt), aber sein Ruf wurde durch eine US-Nachrichtenkampagne ruiniert, in der Cannabis fĂŒr die im Land begangenen Verbrechen beschuldigt wurde. Danach gab es weltweit zahlreiche Zweifel, die zu einem Marihuana-Verbot fĂŒhrten. Nach mehreren Jahrzehnten wird Cannabis dank verschiedener wissenschaftlicher Studien endlich weltweit neu bewertet, und viele Staaten legalisieren es weiterhin zu wirtschaftlichen Zwecken und mit dem Ziel, die Mafia zu bekĂ€mpfen.