Transplantation von Cannabispflanzen, vollständige Anleitung

Umpflanzen Cannabis Pflanzen

Contenuti:

Wie und wann?

Umpflanzen von Cannabispflanzen im Freien, drinnen

Wann sollten Sie Ihr Cannabis pflanzen verpflanzen?

Ziehen Sie in Betracht, Ihre Marihuana-Pflanzen in einen größeren Topf zu verpflanzen, wenn die folgenden Symptome auftreten:

  • Wachstumsprobleme: Wenn Sie ein verlangsamtes Wachstum oder ein krankes Aussehen der Pflanzen beobachten, kann dies auch an der geringen Größe des Behälters liegen.
  • Größe: Eine Pflanze sichtbar aus dem Topf herausgewachsen ist, ist es Zeit, ihn in einen größeren Topf zu verpflanzen.
  • Wurzeln: Wenn sich das Wurzelsystem verheddert oder aus dem Topf herausragt, muss die Pflanze transplantiert werden.
Transplantation von THC- und CBD-Cannabispflanzen

Vasen zu benutzen.

90% der erfahreneren Züchter bevorzugen weiße Töpfe mit Wasserablauflöchern im Boden. Der Grund für die weiße Farbe ist das Problem, dass dunkel gefärbte Gefäße bei Lichteinwirkung übermäßige Wärme erzeugen. Während die weißen Töpfe wesentlich dazu beitragen, den Boden im Inneren kühl zu halten. Viele andere Züchter verwenden gerne eine andere Art von Topf, nämlich den Lufttopf, der eine hervorragende Pflanzengesundheit fördert, da er eine starke Luftzirkulation zum Wohle der Wurzeln gewährleistet.

Weltraum Cannabis braucht.

Übertragen Sie Hanfpflanzen im Freien und im Gewächshaus

Der Abstand zwischen den Pflanzen beeinflusst das Pflanzenwachstum stark. Wenn Sie Cannabis für den persönlichen Gebrauch anbauen, möchten Sie normalerweise jeder Pflanze mehr Platz geben, um ein starkes Wachstum zu fördern. Wenn Hanf für industrielle Zwecke angebaut wird, wachsen diese Pflanzen stattdessen sehr eng zusammen. Infolgedessen setzen Wurzelverwicklungen Hormone frei, die das vertikale Wachstum ohne viele Seitenzweige fördern.

Größe der Vasen.

Wenn es um die empfohlene Topfgröße geht, hängt es davon ab, ob Sie drinnen oder draußen wachsen. Im Inneren sind Sie durch die Größe der Anbaufläche und die erwartete Anzahl und Größe der Pflanzen begrenzt. Im Allgemeinen unterliegt der Anbau im Freien weniger Einschränkungen. Theoretisch können Sie Pflanzen jeder Größe im Freien züchten. Dies stellt sicher, dass Ihre Cannabis wurzeln weit wachsen und maximale Erträge erzielen können. Andererseits ist ein zu großer Blumentopf nicht die beste Wahl: Wenn die Wurzeln die große Vase nicht füllen, verschwenden Sie am Ende Nährstoffe.

Autoflowering.

Autoflowering Sämling mit harzigen Buds

Autoflowering Marihuana Pflanzen können transplantiert werden, dies hat jedoch einen Nachteil. Bei der Transplantation von Fotoperiodenstämmen bleiben sie normalerweise eine zusätzliche Woche im vegetativen Stadium der Pflanze, damit sich die Pflanze vom Stress der Transplantation erholen kann. Auf der anderen Seite haben Sie beim Umpflanzen von Autoflowers diesen Vorteil nicht, da Sie bei Autoflowers nicht entscheiden können, wann sie blühen sollen, aber sie gehen automatisch nach etwa 4 Wochen dorthin, sodass die Transplantation einen größeren Einfluss auf das Wachstum und den Endertrag der Pflanze.

Leitfaden zum Umpflanzen von Cannabis.

  • Füllen Sie den Topf mit Erde. Gießen Sie es. Bohren Sie ein Loch in die Mitte, die groß genug ist, um die Pflanze zu halten.
  • Decken Sie mit Ihrer Hand den Boden in den alten Topf (der Ihre Pflanze enthält) und drehen Sie ihn vorsichtig um. Die Pflanze sollte zwischen Ihren Fingern herausragen.
  • Entfernen Sie die Scholle und entfernen Sie den alten Behälter. Wenn der Rasen nicht herauskommt, drücken Sie vorsichtig auf die Seiten des Topfes und klopfen Sie darauf, um den Boden zu lockern. Versuchen Sie nicht, die Pflanze mit Gewalt herauszuziehen.
  • Wenn die Pflanze freigegeben wird, übertragen Sie die Pflanze in das Loch in ihrem neuen Behälter.
  • Gießen Sie die Pflanze leicht, in diesem Fall ist es hervorragend, einen Wurzelstimulator zu verwenden, um die Wurzelentwicklung zu fördern.

I NOSTRI PRODOTTI

🌿The Grace Genetics  Team 🌿

🌿The Grace Genetics Team 🌿

Cannabis in addition to being our job is also our passion, which is why we always strive to offer our readers quality articles that are always up to date on the latest news from the cannabis world.

Schreibe einen Kommentar