Habt ihr Fragen? Kontaktiere uns jetzt

WIE MAN CANNABIS-STECKLINGE HERSTELLT

Wussten Sie, dass das Klonen von Marihuana-Pflanzen möglich ist? Es klingt wie eine Art Experiment eines verrückten Wissenschaftlers in Science-Fiction, aber im Vergleich zum Anbau aus Samen hat das Klonen einer Cannabispflanze Vorteile, und das Klonen einer Pflanze über Cannabisstecklinge ist einfacher als Sie denken.

Klonen Sie eingetopfte Marihuana-Sämlinge

Che cos’è la clonazione e perché vorresti clonare una pianta di marijuana?

Ci sono due metodi che è possibile intraprendere per allevare le piante di cannabis. Die erste Methode ist durch die sexuelle Fortpflanzung, wobei männliche Pflanzen durch Bestäubung mit weiblichen bestäubt werden Samen produzieren. Diese Samen können dann gepflanzt werden, um eine genetische Hybride der beiden weiblichen Mutterpflanzen zu schaffen. Der zweite Methode besteht in Klonen von Marihuana, auch bekannt als asexuelle Fortpflanzung.

Klone sind Marihuana-Wurzelstecklinge, die genetisch identisch mit den Pflanzen sind, von denen sie stammen. Das Klonen hat viele Vorteile und kann seine Popularität bei kommerziellen und Heimzüchtern fördern. Richtig durchgeführt, kann das Klonen von Hanf nicht nur Kosten sparen, sondern Ihrem Garten auch eine höhere Wirkstoffstabilität und Ertragsgleichmäßigkeit verleihen.

Was ist der Zweck des Klonens von Hanfpflanzen?

Durch Klonen von Marihuana, Sie können neue Pflanzen mit exakten Nachbildungen der besten Pflanzen anlegen. Da die Genetik dieselbe ist, erhalten Sie Pflanzen mit denselben Eigenschaften. Wenn Sie also zufällig auf eine Sorte stoßen, die Ihnen wirklich gefällt, kann es notwendig sein, die Pflanze, von der sie abstammt, zu klonen, damit Sie mehr Knospen mit denselben Eigenschaften produzieren können. Wenn Sie Pflanzen mit gewünschten Eigenschaften wie Cannabinoidprofil, Aroma, Ertrag, Wirkstoffgehalt (CBD bzw THC), Wachstumszeit), erwägen Sie, Klone aus Ihrem Garten zu holen.

Das Klonen spart Ihnen nicht nur Zeit und Geld, da keine neuen Samen gepflanzt werden müssen, es stellt auch sicher, dass Ihre Pflanzen genetisch nicht unterscheidbar sind. Darüber hinaus ist Klonen die Antwort auf die Selbstversorgung. Unter den richtigen Bedingungen können Sie einen Phänotyp für beliebig viele Pflanzen dauerhaft aufrechterhalten, ohne nachsäen zu müssen.

Cannabis-Stecklinge der neuen Sorte

Clonazione di cannabis in modo amatoriale

Es ist relativ einfach, im eigenen Garten mit dem Klonen zu beginnen und erfordert nur wenige Schlüsselelemente:

  • Un bisturi per tagliare le talee di canapa (cerca di non usare le forbici quando prendi le talee marijuana perché tendono a schiacciare i rami, rendendo molto più difficile la radicazione)
  • Un po’ d’acqua
  • Un mezzo di radicazione
  • Un ormone radicante

Suchen Sie bei der Auswahl von Mutterpflanzen zum Klonen nach Pflanzen, die gesund, robust und etwa zwei Monate im vegetativen Zyklus sind. Wenn Sie nicht warten können, geben Sie ihm mindestens drei Wochen Zeit, bevor Sie den ersten Schnitt machen - zu diesem Zeitpunkt in der Wachstumsphase der Pflanze haben die Cannabisstecklinge eine bessere Chance zu wurzeln.

Preparare la pianta madre per il taglio richiederà alcuni passaggi:

  • Assicurati di non concimare in nessun modo la pianta nei giorni che precedono la presa delle talee di marijuana. Ciò consentirà all’azoto di uscire dalle foglie della pianta. Quando prendi le talee marijuana, un eccesso di azoto nelle foglie e nei gambi ingannerà i tuoi cloni nel tentativo di far crescere la vegetazione invece di deviare l’energia verso il radicamento.
  • Lavora in un ambiente sterile. Fai tutto il possibile per avere strumenti da lavoro sterilizzati per la lavorare sia le piante madri sia le nuove talee di cannabis.
  • Cerca rami più bassi che siano robusti e sani. Se stai trapiantando in lana di roccia, abbina lo stelo con il buco radicale dei tuoi cubetti per ottenere una vestibilità corretta. Altrimenti, cerca di fare tagli tra 8-10 pollici con diversi nodi presenti.
  • Taglia il più vicino possibile allo stelo principale con il tuo rasoio con un angolo di 45 gradi rispetto al ramo. Ciò aumenterà la superficie dello spazio radicante, promuovendo una crescita più rapida.
  • Posizionare immediatamente la talea appena taglia nell’acqua per evitare la formazione di bolle d’aria nello stelo. Le bolle impediranno all’acqua di circolare nello stelo e possono uccidere un nuovo clone. Molti coltivatori scelgono di eseguire ulteriori incisioni nella radice prima di questo passaggio, sostenendo che ciò contribuisce ad aumentare il potenziale di radicazione. Prendi questo tempo per farlo prima di trasferire le talee di cannabis all’acqua.

Die heikelste Phase

Dopo aver preso diverse talee di canapa e averle trasferite in acqua, è tempo di disporre le foglie per aiutare a sostenere una corretta fotosintesi e creare un ambiente più sano per le radici. Usa le forbici per bloccare la foglia circa a metà del gambo. Puoi anche ridurre le foglie non necessarie per evitare che le foglie entrino in contatto con il substrato in crescita. In questo modo, non solo puoi aiutare il clone ad assorbire i nutrienti e l’acqua, ma anche impedire alle foglie di entrare in contatto tra loro.

Was wir beim Gießen unserer Hanfstecklinge beachten müssen, ist dieoptimales pH-WasserTatsächlich ist bekannt, dass für Marihuana am Boden ein Wert von etwa 6,0 bevorzugt wird. Wenn Sie Ihre Cannabispflanzen mit Wasser mit dem falschen pH-Wert gießen, kann es sein, dass sie absterben. Leichtes (und anderes) Cannabis ist eine extrem empfindliche Pflanze und muss mit Sorgfalt behandelt werden, wenn Sie es perfekt machen, kann es (in der Tat, sicherlich) sein, dass es Ihnen eine besondere Ernte beschert.

Klonen von Cannabis-Stecklingen

An diesem Punkt möchten Sie vielleicht Ihre frischen Stängel in a dippen Bewurzelungshormon. Wurzelgelee, Pulver und andere Hormone können das optimale Wachstum zusätzlich unterstützen. Es gibt verschiedene Produkte auf dem Markt sind viele perfekt und funktionieren großartig. Nach einem kurzen Sprung in ein paar Hormone werden die Klone in die übertragen letzter Boden.

Scelta di un mezzo di root (radicante)

Quando si tratta di Bewurzelung von Cannabis-Stecklingen, gibt es drei vorherrschende Denkrichtungen:

  1. Usa cubetti di lana di roccia o un equivalente non terreno. Rockwell offre un ottimo ambiente per il rooting (radicazione) dei cloni grazie al suo fantastico flusso d’aria insieme alla ritenzione di umidità.
  2. Direttamente  il tuo clone nel terreno. Quando usi il terreno, non sceglierne uno con un’abbondanza di sostanze nutritive e assicurati di non allagare oppure scavare il terreno quando cerchi di radicare i tuoi cloni.
  3. Radica nell’acqua. La clonazione dell’acqua non richiede l’uso di ormoni o mezzi di radicazione. Basta lasciare il taglio nell’acqua e tenerlo lì fino a quando le radici e la nuova crescita iniziano a svilupparsi.

Ognuna di queste scuole di pensiero ha i suoi pro e contro. Sperimenta per vedere qual è il metodo migliore per il tuo luogo di crescita. In ogni caso, assicurati che i cloni ricevano abbastanza umidità e almeno 18 ore di luce giornaliere.

Molti coltivatori scelgono gli auto-cloner per aggirare buona parte del lavoro associato all’alimentazione e alla cura dei cloni. Queste unità automatizzate eliminano la maggior parte del lavoro fornendo continuamente ossigeno, luce e acqua al clone. Lo svantaggio è che possono essere costosi.

So machen Sie Marihuana-Stecklinge Schritt für Schritt

In ein Glas Wasser getauchte Cannabisstecklinge

Schritt 1: Trennen Sie den Hanfsteckling von der Mutterpflanze

Der erste Schritt ist der heikelste von allen, in der Tat müssen wir den Hanfsteckling von der Mutterpflanze trennen, die Blätter sollten etwa haben 3-4 Knoten, daher müssen Sie zunächst einen Zweig auswählen und den Stamm zwischen dem dritten und vierten Knoten abschneiden. Sobald dies erledigt ist, müssen Sie ihn in ein Glas Wasser tauchen, um zu verhindern, dass er austrocknet und abstirbt.

Schritt 2: Bewurzeln Sie die Cannabisstecklinge

Der zweite Schritt, also der des Verwurzelung von Cannabis, es ist extrem empfindlich, tatsächlich machen wir mit Hilfe eines Skalpells unter dem dritten Knoten a Diagonal geschnitten und etwas Haut vom äußeren Stängel abkratzen, dann den Stängel mit Bewurzelungshormonen bestreichen und in a einführen Jiffy, vergessen wir jedoch nicht, die großen Blätter zu halbieren und mit etwas zu bestreuen Formelx um die notwendigen Nährstoffe für diese besondere Phase zu gewährleisten.

Schritt 3: Pflanzen Sie den Hanfsteckling

Nach Wartezeit ca 2 3-Wochen Ab dem zweiten Schritt sind wir endlich bereit, unsere Marihuana-Stecklinge zu verpflanzen. Wir achten sehr darauf, die Wurzeln unseres Hanfstecklings nicht zu beschädigen, und pflanzen ihn in einen Topf mit der Hälfte des Substrats. Nach dem Umpflanzen füllen wir den Rest des Topfes mit mehr Erde. Danach werden wir zur Pflege unserer Cannabisstecklinge immer damit gießen Wasser mit pH-Wert 6.0 und eine Luftfeuchtigkeit im Anbaugebiet dazwischen80% und 90%.

Welcher Topf eignet sich am besten für Marihuana-Stecklinge?

Unser Expertenteam Grace Genetics hat das immer bedachtLufttopf als der beste Topf für Marihuana-Stecklinge, wie für jeden anderen Anbau, dank seiner wirklich einzigartigen Vorteile, von denen die wichtigsten darin bestehen, eine hervorragende Luftzirkulation zu den Wurzeln zu gewährleisten und überschüssiges Wasser auszustoßen, um nicht zu riskieren, radikal zu verfaulen, aber, auch ich Stofftöpfe Sie sind aus den gleichen Gründen eine ausgezeichnete Wahl, wir raten dringend von den klassischen Plastiktöpfen ab.

Schritt-für-Schritt-Klonen von Cannabispflanzen

Hanfpflanzen zum Verkauf:

Online gibt es zahlreiche Websites, die leichte Cannabisstecklinge verkaufen, insbesondere Hanfpflanzen werden zu einem hervorragenden erschwinglichen Preis für jedermann zum Verkauf angeboten, insbesondere für diejenigen, die die Keimphase und die ersten Wochen des vegetativen Wachstums überspringen möchten. Preis für legale Hanfpflanze: Ein legaler Hanfsteckling wird online zu einem Preis von rund zum Verkauf angeboten 4 Euro, wirklich für jedermann erreichbar.

Umpflanzen Ihrer bewurzelten Marihuana-Stecklinge

Wenn Sie anfangen, neues vegetatives Wachstum auf dem Klon zu sehen, werden Sie wissen, wann Sie dazu bereit sind die Wurzeln verpflanzen. An diesem Punkt möchten Sie vielleicht erwägen, den Klon in einen größeren Behälter umzupflanzen. Dieser Vorgang erfordert die gleiche Sorgfalt und Hygiene wie die Klonen von Marihuana, weil Sie die Pflanze während des Umpflanzschocks nicht weiter aufregen wollen. Schock nach dem Umpflanzen ist während des Klonprozesses üblich, stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sich Zeit nehmen, um gesund zu bleiben, und überanstrengen Sie die Pflanze dabei nicht.

Erleichtern Sie ein Regiment von Leichtes Klonen von Cannabis erfolgreich kann Wunder für Ihren leichten Cannabisgarten bewirken, Zeit und Geld sparen und eine beständige Ernte garantieren. Sie brauchen nicht viel, um loszulegen, und wenn Sie es richtig machen, können Sie eine unbegrenzte, ewige Ernte garantieren, die das ganze Jahr über die begehrtesten Pflanzen für Sie hervorbringen wird. Der Hanfstecklinge wachsen perfekt im Gewächshaus und Mini-Gewächshaus. All dies ist bekannt, da Hanfstecklinge am Anfang sehr zerbrechlich sind und daher besser für eine Weile in einem Mini-Gewächshaus belassen werden sollten.

Entdecken Sie unsere Auswahl an Samen:

Dir hat unser Artikel darüber gefallen, wie man Cannabis-Stecklinge herstellt

Wenn Sie nach Büchern über den Anbau von Cannabis suchen, ist unsere E-Book-Sektion eine Gelegenheit, die Sie nicht verpassen sollten! Wir haben über 40 Titel in vier verschiedenen Sprachen, die alle kostenlos heruntergeladen werden können. Folgen Sie dem Link, um auf unsere Sammlung zuzugreifen und so viele Bücher herunterzuladen, wie Sie möchten. Unabhängig von Ihrem Erfahrungsniveau finden Sie sicher etwas Interessantes und Nützliches, um Ihre Kultivierung zu verbessern.

Tags zum Artikel:

Team von Grace Genetics

Wir freuen uns, Ihnen unser Team von Experten der Cannabisbranche vorzustellen! Wir teilen unsere Leidenschaft und unser Wissen für diese erstaunliche Pflanze mit Ihnen. Auf diesem Blog veröffentlichen wir regelmäßig neue und aktualisierte informative Artikel rund um Cannabis. Darüber hinaus haben wir Leitfäden und Tools vorbereitet, um denjenigen zu helfen, die ihre eigenen Marihuana-Pflanzen anbauen möchten. Folge uns, um auf dem Laufenden zu bleiben und werde mit uns zum Cannabis-Experten!

Wenn Sie leidenschaftlich gerne Cannabis anbauen, Sie können die anderen Artikel unseres Blogs nicht verpassen! Wir haben Tipps und Tricks für hochwertige, schwere Ernten zusammengestellt, von Düngetechniken bis hin zu häufigen Cannabispflanzenkrankheiten. Möchten Sie wissen, wie Sie das richtige Saatgut für Ihre Kultur auswählen? Oder möchten Sie lernen, wie Sie Ihre eigene Cannabis-Bodenmischung herstellen? Zu diesen und vielen weiteren Themen haben wir ausführliche Artikel verfasst. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein erfahrener Züchter oder ein Anfänger sind, Sie werden sicherlich etwas Interessantes und Nützliches in unserem Blog finden. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, ein Cannabisanbauexperte zu werden: Lesen Sie jetzt die anderen Artikel unseres Blogs!

Neueste Artikel