Wie man hausgemachtes Hash auf handwerkliche Weise macht

Wie man hausgemachtes Hash auf handwerkliche Weise macht

Hash kommt vom Wort Haschisch, was auf Arabisch “Unkraut” bedeutet. Es handelt sich um eine konzentrierte Form von Cannabis, die es schon seit einiger Zeit gibt lange Zeit. Inder wissen seit Jahrhunderten, wie man hascht. Tatsächlich massierten sie Cannabis mit ihren Händen, bis Reibung und Hitze bedeckt waren ihre Hände mit dem Harz der Pflanze. Dann rollten sie das Harz zu Kugeln, die “charas” genannt wurden.

Heutzutage kommen die meisten Cannabis konzentrate in Form von Ölen auf Lösungsmittelbasis vor. Andere werden hergestellt, indem Teile von Cannabis zwischen Kochplatten gepresst werden Herstellung von Kolophonium extrakten (besser bekannt als Kolophonium). Kenner der alten Schule haben jedoch immer noch ein Faible für einige der traditionelleren Nicht-Lösungsmittel-Hashes. Die beiden Möglichkeiten, sie manuell zu erhalten, umfassen die Trennung von Trichomen mit den Techniken der Trockenextraktion und des Eiswassers.

Wie man trockenen Sift Hash macht

Das Trockensieben ist relativ einfach. Sie brauchen nur Mikron-Bildschirme mit Unkraut und verschiedenen Größen.

fare fumo hashish secco settaccio tricomi

Es gibt Felder mit mehreren unterschiedlich großen Sieben übereinander, um den Trockensiebvorgang zu vereinfachen. Die Bildschirmgröße verringert sich um Sie bewegen sich nach unten.

Wenn Sie jedoch keine Box haben, können Sie einfach Bildschirme unterschiedlicher Größe verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie so etwas wie ein großes Stück haben Papier, um die gesiebten Materialien zu erfassen. Falten Sie das Blatt Papier und verschieben Sie die gesiebten Materialien zum nächsten Bildschirm oder wo Sie möchten.

Schritt 1: Führen Sie den ersten Frame durch

Mit steifem Papier können Sie das Pflanzenmaterial hin und her bürsten, bis kein Harz mehr durchläuft. Das erste Sieb ist normalerweise das größte, so dass das gesiebte Material wahrscheinlich immer noch Verunreinigungen enthält.

Schritt 2: Reinigen Sie weiter

Wenn Sie eine Box zum Trockensieben verwenden, sollte sich direkt unter dem ersten ein zweiter Bildschirm befinden. Entfernen Sie den oberen Bildschirm und legen Sie ihn beiseite. Wiederholen Sie Schritt 1, bis Sie den letzten Bildschirm erreicht haben. Jeder Bildschirm kann mit der verwendeten Bildschirmgröße in Mikrometergröße beschriftet werden.

Wie man Bubble Hash macht

hash bubble cera di fumo cannabis

Bubble Hash verwendet Eisfilter, Wasser- und Siebdruckfilter, um die Trichome zu trennen. Der Name leitet sich von der Tatsache ab, dass das Konzentrat schmilzt neben einer Flamme anstatt zu brennen. Frisches gefrorenes Material erzeugt in der Regel hochwertigen Hash.

Rauchwachs (wie es im Jargon genannt wird) aus frisch gefrorenen Edelsteinen kann bei niedrigen Temperaturen zu lebendem Kolophonium gepresst werden. Kolophonium (Kolophonium) ist heute eines der besten auf dem Cannabis konzentratmarkt. Infolgedessen ist es auch eines der am schwersten zu findenden und teuersten pro Gramm (normalerweise höher als €) 50).

Schritt 1: Bereiten Sie den Eimer vor

hash ghiaccio estrazione

Legen Sie zuerst den Eimer mit dem kleinsten Mikron filter aus, den Sie haben. Beschichten Sie die verbleibenden Beutel weiterhin so, dass sie allmählich größer werden. Der größte Beutel sollte oben sein und der erste, den Sie entfernen, um neu zu beginnen.

Sie möchten so viel Eis wie möglich einfüllen, ohne dass etwas überläuft. Sobald der Boden des Eimers mit Eis bedeckt ist, können Sie Sie können mit dem Herstellen von Gras- und Eisschichten beginnen, bis Sie die Oberseite des Eimers erreichen. Stellen Sie sicher, dass die oberste Schicht aus Eis und nicht aus Pflanzenmaterial besteht.

Füllen Sie den Eimer direkt unter der Lippe mit Wasser, damit Sie mischen können, ohne dass es zu Unordnung kommt.

Schritt 2: Vorsichtig mischen

Lassen Sie das Wasser absetzen und senken Sie die Temperatur. Einige Haschmacher stellen ihren Eimer gerne eine Stunde lang in den Kühlschrank, bevor sie mit dem Rühren beginnen. Sobald die Dinge abgekühlt sind, rühren Sie die Mischung langsam mit einem großen Löffel um. Wenn das Eis zu schmelzen beginnt, ist es leichter zu mischen und Sie können die Rührgeschwindigkeit etwas erhöhen. Mischen Sie für ungefähr (10-15) Minuten.

Schritt 3: Sieben und wiederholen

Der nächste Schritt besteht darin, die Flüssigkeit zu filtern, bis nur noch Pflanzenmaterial und Eis übrig sind. Die Drüsen des kleineren Harzes sind durchgefallen, zur weiteren Filterung in den Eimer.

Wenn Sie zu kleineren Bildschirmtaschen wechseln, erhalten Sie einen reineren Hash. Nach dem Ausverkauf können Sie jede Tasche bei falten unten, damit sich der gesamte Hash ansammeln kann. Halten Sie sie getrennt und beschriften Sie die Bildschirmgröße in Mikrometern. Probieren Sie jeden einzelnen aus, um zu helfen, Sie verstehen die Aromen und Potenzen des gesamten Spektrums, die ein einzelner Hash-Stamm bieten kann.

Letzter Schlag: wie man Hasch macht

Heutzutage gibt es bessere Tools, mit denen Sie mit weniger Aufwand qualitativ hochwertigere Hashes erstellen können als die unternehmungslustigen Hashmacher der Vergangenheit. Die Qualität des Endprodukts hängt von den verwendeten Ausgangsmaterialien ab.

Schreibe einen Kommentar