Wie man Terpene beim Anbau von Cannabis erhöht

Infiorescenza di cannabis varietà indica resinosa e compatta
Cannabispflanze in voller Blüte

Was sind Terpene?

Terpene – die aromatischen Verbindungen, die Cannabis verschiedene Düfte verleihen – sind schnell zu einem Diskussionsthema unter Züchtern und Verbrauchern geworden. Terpene werden von den in den Trichomen der Pflanze vorkommenden sekretorischen Zellen produziert und sind unter den Cannabinoiden und anderen von der Pflanze produzierten Ölen zu finden. Diese Terpene arbeiten nachweislich direkt mit THC und anderen Cannabinoiden zusammen, um die Wirkung verschiedener Sorten zu beeinflussen und zu verstärken. Nicht nur das, es ist üblich, dass Verbraucher eine Kaufentscheidung basierend darauf treffen, wie viel Duft die Knospen sammeln.

Während wir mehr über ihre Fähigkeit erfahren, die Wirkung und den Nutzen von Cannabis zu bereichern, fragen sich viele Züchter, wie sie diese zarten und duftenden Terpene für eine noch schmackhaftere Ernte am besten einfangen können. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf einige einfache Möglichkeiten, die Terpenproduktion in unseren geliebten Pflanzen zu steigern.

Cannabissamen von ausgezeichneter Qualität und Reinheit

Wählen Sie hochwertige Genetik

Nicht alle Sorten sind gleich. Selbst die besten Züchter der Welt können Ziegenkraut nicht wie Super Silver Haze aussehen lassen! Wenn Sie eine hochwertige, duftende Sorte wollen, sparen Sie nicht, wenn es um den Kauf von Samen oder Klonen geht.

Bauen Sie Ihr Cannabis im Boden an

Egal, ob Du drinnen oder draußen anbaust, eine hochwertige Boden-Cannabisproduktion ist dafür bekannt, ein schmackhafteres Produkt hervorzubringen. Viele verbinden dies mit den komplexen Nährstoffprofilen, die in Böden zu finden sind. Genau wie der Anbau von Wein, Lebensmittel oder Viehzucht kann Cannabis, das auf bestimmten Böden in bestimmten Regionen angebaut wird, einzigartige Aromen annehmen.

Belichtung

Beim Anbau von geschmackvollem Cannabis ist es wichtig, eine gute, nicht zu starke Sonneneinstrahlung zu haben. Wenn Sie im Freien anbauen, stellen Sie sicher, dass zwischen den Pflanzen Platz ist, damit jedes Blatt die richtige Menge Licht erhält. Stellen Sie im Inneren Lichter bereit, die ein gesundes Spektrum an Spektrum bieten.

Low Stress Training (LST)

Ein bisschen Stress kann bei der Produktion von Trichomen und damit Terpenen sehr helfen. Es gibt eine Reihe von Low-Stress-Trainingsmethoden (LST) und andere intensivere Methoden, die Ihnen helfen können, wirklich duftende Knospen zu bekommen.

Cannabispflanze low stress training

Wenn Du Deine Pflanze trainierst, indem Du während der Blüte Äste anbindest oder untere Äste beschneidest, wird das helfen, Energie auf andere Blüten zu lenken, um mehr Trichome zu produzieren. Sie können auch die Blätter um die Knospen herum entfernen oder Ihre Pflanzen kühleren Nachttemperaturen aussetzen.

Wie bei jeder Art von Training müssen Sie genau auf die Bedürfnisse Ihrer Pflanzen achten. Wenn der Prozess für Ihre Pflanzen zu mühsam wird, können Ertrag und Qualität nachlassen. Zusätzlich zum Alptraum jedes Züchters sind Pflanzen, die Hermaphroditismus entwickeln.

Wasche deine Cannabispflanzen

Zwei Wochen vor der Ernte sollten Sie aufhören, Ihre Pflanzen zu füttern. Nährstoffe sammeln sich in den Knospen an und überwältigen die wunderbaren, natürlichen Aromen, die sie produzieren. Indem Sie Ihren Pflanzen eine reine Wasserquelle geben, werden alle überschüssigen Nährstoffe langsam entsorgt und Sie erhalten ein sauberes, aromatisches Endprodukt.

Warum ist es notwendig, die Temperaturen nachts zu senken?

Eine neue Anbautechnik, die darauf abzielt, die Terpene in den eigenen Cannabispflanzen zu erhöhen, besteht darin, die Temperatur des Anbaugebiets während der Nacht um 5 °C im Vergleich zum Tag zu senken. Achtung, dieser Schritt ist extrem wichtig, aber wir dürfen uns nicht vom Temperaturabfall mitreißen lassen, da zu niedrige Temperaturen die Pflanze leicht ernsthaften Umweltstress verursachen und in einigen Fällen sogar zum Tod führen können.

Erntezeit

Wenn man die Pflanzen zu lange stehen lässt, werden die Trichome zerfallen und ihren chemischen Gehalt verändern. Mit einer Lupe oder einem tragbaren Mikroskop können Sie die Farbe und Form der Trichome beobachten, was Ihnen dabei helfen wird, festzustellen, wann Ihr Cannabis erntereif ist.

Behandeln Sie die Sprossen mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit

Trichome sind zerbrechlich und jedes Mal, wenn Sie eine Knospe anfassen, könnten Sie einige dieser empfindlichen Trichome zerstören. Vermeiden Sie dies, indem Sie die Knospen sanft handhaben und die Häufigkeit der Bewegung der Knospen einschränken. Ermutigen Sie Trimmer, sanft zu sein und wenn möglich einen Stiel zu behalten.

Trocknung von Cannabis

Erhalt der Grasknospen und Aufrechterhaltung der Potenz

Das Aushärten – oder der langsame Trocknungsprozess Ihrer Knospen – ist eine der wichtigsten Methoden, um die Terpene Ihrer neuesten Ernte zu bewahren und zu feiern. Halten Sie die Temperaturen niedrig, das Licht aus und die Luftfeuchtigkeit konstant bei 45-55%. Bei richtiger Pflege ändert sich die chemische Zusammensetzung der Knospen, wodurch der Rauch schmackhafter und angenehmer wird.

Bewahre deine Knospen auf

Nachdem Sie alle oben beschriebenen Schritte befolgt haben, sind Sie sicher, dass Sie einige der reinsten, stärksten und schmackhaftesten Qualitätskräuter produziert haben. Nach all den Bemühungen sollten wir jedoch gebührend darauf achten, wie wir Cannabis heilen, um die Bildung von Schimmel oder Pilzen zu vermeiden, die unser großartiges Produkt vollständig ruinieren würden.

Wir empfehlen die Einhaltung dieser Parameter für eine perfekte Cannabislagerung:

  • Halten Sie die Knospen vollständig im Dunkeln
  • Luftfeuchtigkeit zwischen 45% und 55% halten
  • Halten Sie eine Temperatur von maximal 20°
  • Öffnen Sie das Glas mit den Knospen für ein paar Stunden am Tag, damit das weed richtig atmen kann

Stichworte

Grace Genetics-Team

Unser Team von Cannabis-Experten veröffentlicht wöchentlich neue und aktualisierte Informationsartikel zu aktuellen Nachrichten aus der Welt des Cannabis sowie Hilfsmittel und Ratgeber zum Anbau von Marihuana-Pflanzen.

Schreibe einen Kommentar

Neuesten Nachrichten

Sing up to our newsletter for 10% off your first order!

Receive the latest strain releases, exclusive offers and 10% OFF welcome discount.