Cannabis Ruderalis, die Ursprünge von unhöflichem Cannabis

Cannabis Ruderalis, die Ursprünge von unhöflichem Cannabis

Cannabis Ruderalis alles, was Sie jemals über sogenanntes unhöfliches Unkraut gewundert haben

-Inhalt:

  • Was sind die Ursprünge der Cannabis-Ruderalis-Pflanze?
  • Seine Herkunft
  • Strukturelle Merkmale und ihre Unterschiede
  • Welche Auswirkungen hat Cannabis Ruderalis?
  • Hinweise zur Kultivierung
  • Düngung
  • Was sind ihre Vor- und Nachteile?
Pianta di marijuana autofiorente

Die Ursprünge

Der Begriff Ruderalis stammt aus der Wurzel des Wortes Ruderal. In der Pflanzenwelt ist eine Ruderalart eine Art, die wächst, obwohl ihre Umwelt von Menschen bewohnt wird oder auf andere Weise unter natürlichen Störungen in der Region leidet. Viele glauben, dass Ruderalis ein Nachkomme der Indica-Genetik ist, die sich an das raue Klima und die kürzeren Vegetationsperioden der nördlichen Regionen anpasst, in denen es ihren Ursprung hat.

Pianta di cannabis ruderalis

Ursprung

Cannabis ruderalis stammt aus Gebieten Asiens, Mittel- und Osteuropas und insbesondere aus Russland, wo Botaniker den Begriff “Ruderalis” verwendeten, um Hanfpflanzenrassen zu klassifizieren, die dem Menschen und dem Anbau entkommen waren.

Ursprünglich galt Cannabis Ruderalis als wilde Cannabis-Rasse. In den letzten Jahren wurde es jedoch eingeführt, um neue Hybridsorten zu beeinflussen.

cannabis ruderalis confronto con varietà indica e sativa

Eigenschaften von Ruderalis Cannabis

Cannabis ruderalis ist eine kurze und stielige Pflanze, insbesondere im Vergleich zu ihren Gegenstücken Sativa und Indica. Es ist in der Regel zwischen 1 und 2,5 Fuß hoch zur Erntezeit, mit einem stabilen, drahtigen Wachstumsmuster, das weitläufige Blättchen erzeugt, die sich in einem hellgrünen Farbton ausdrücken. Die Knospen der Ruderalis-Pflanze sind in der Regel klein, aber immer noch relativ groß und werden von stabilen Stielen getragen.

Die Unterschiede

Was Ruderalis wirklich auszeichnet, ist sein induzierter Blütezyklus, der auf seiner Reife basiert, anstatt wie Indica- und Sativa-Stämme durch Photoperioden aktiviert zu werden. Moderne Ruderalis-Hybriden beginnen zwischen 21 und 30 Tagen nach dem Pflanzen der Samen zu blühen, unabhängig vom Lichtzyklus. Aus diesem Grund werden die meisten Ruderalis-Hybriden als “autoflowering” -Stämme bezeichnet.

Cannabis ruderalis coltivata indoor

Auswirkungen von Ruderalis Cannabis

Die Wirkung von Cannabis ruderalis allein wird dank seiner niedrigen THC-Konzentrationen minimiert. Die Stabilität und der kurze Lebenszyklus machen Ruderalis jedoch aufgrund seiner Autoflowering-Eigenschaften vielseitig und attraktiv. Ruderalis-Gene bieten Züchtern die Möglichkeit, einen selbstblühenden Hybrid mit dem fortschrittlichen Potenz- und Geschmacksprofil seines genetischen Partners zu erstellen.

Der Anbau von Ruderalis

Pianta ruderalis indoor

Cannabis Ruderalis kann zu jeder Jahreszeit gepflanzt werden, solange die Temperaturen nicht sehr kalt und kalt sind. Wir geben an, dass der Frühling immer der beste Zeitpunkt ist, um eine Kultur im Freien zu beginnen, da die Pflanzen das Sonnenlicht nutzen können, um eine noch reichlichere Ernte zu erzielen.

Wenn Sie in einem Gebiet pflanzen möchten, das das ganze Jahr über von winterlichen und häufigen Gewittern geprägt ist, empfehlen wir, die Pflanzen in Innenräumen zu züchten, um Ihre Blüte zu erleichtern. Landwirte, die das Glück haben, in warmen Gegenden zu leben, können das ganze Jahr über im Freien Ruderalis ernten. Sie haben die Spezialität, nach nur 65-70 Tagen Gesamtlebenszyklus die Reife zu erreichen.

Vorsicht vor Düngemitteln

Befolgen Sie einen normalen Düngungsplan, der auf der Wachstumsphase der Pflanzen basiert, und geben Sie Dünger für die vegetative Phase, bis die Pflanzen anfangen, Blumen zu produzieren. Cannabis-Ruderalis-Pflanzen bleiben natürlich viel kleiner als Photoperioden-Pflanzen. Daher benötigen sie eine geringere Dosis Dünger, da es sich um sehr kleine und empfindliche Pflanzen handelt. Wir empfehlen den Züchtern, mit ¼ der auf dem Düngeretikett empfohlenen Dosen zu düngen und dann langsam (und nicht zu stark) zuzunehmen, wenn die Pflanzen Anzeichen einer Verbesserung ihrer Form aufweisen. Andernfalls reduzieren Sie den Einsatz dieser Düngemittel noch weiter.

Pianta di marijuana coltivata outdoor fertilizzanti

Vor- und Nachteile von Cannabis Ruderalis

VORTEILE:

  • Möglichkeit, im Laufe des Jahres mehr Pflanzen zu erhalten
  • Extrem kurzer Lebenszyklus
  • Es passt sich gut an alle Klimazonen an (auch an etwas kalte)
  • Sehr resistent gegen Schimmel, Parasiten und Insekten
  • Es ist sehr leistungsfähig und produktiv
  • Sehr einfach zu züchten
  • Es werden nicht viele Düngemittel benötigt

NACHTEILE:

  • Aufgrund des zu kurzen Lebenszyklus ist es unmöglich, Techniken wie LST zu transplantieren oder zu üben. Dies würde blockieren und zu wenig produzieren.
  • THC-Werte zu niedrig
  • Im Vergleich zu aktuellen Autoflowers produziert sie weniger Blumen

Schreibe einen Kommentar