6 gĂŒltige Methoden zur Rehydrieren unserer Cannabis-BlĂŒtenstĂ€nde

6 gĂŒltige Methoden zur Rehydrieren unserer Cannabis-BlĂŒtenstĂ€nde

Nichts ist schlimmer als ein Gelenk mit zu trockenen Knospen zu rollen. Das einzige Ergebnis, das wir erwarten können, ist ein rauchhartes und ein Aroma von verbranntem Gras. Das Raucherlebnis & nbsp; altes Marihuana und & nbsp; Staubig ist nicht etwas, von dem Sie trÀumen, aber eine schlechte Lagerung Ihres Knospenbestandes kann Sie vor dieses Problem stellen.

In diesem Artikel möchten wir bei ErbadiGrace 6 gĂŒltige Methoden untersuchen, die von jedem Erzeuger und Liebhaber dieses großartigen Produkts leicht angewendet werden können.

Was ist der ideale Feuchtigkeitsgehalt fĂŒr Cannabis?

Zum GlĂŒck testen Labors heutzutage solche Dinge. Labortests von Drittanbietern stellen sicher, dass Cannabis unabhĂ€ngig davon konsistent ist wer macht und bereitet es vor? Trotzdem gibt es immer noch große Unterschiede, aber die Testergebnisse helfen den Herstellern, die Konsistenz von einem Lager zum anderen aufrechtzuerhalten. Der Feuchtigkeitsgehalt Ă€ndert sich auch, wenn sich das Produkt vom Erzeuger zur Verpackungsanlage und dann in die Apotheke bewegt. Rehydrieren Cannabis es ist ein sehr heikler Prozess.

Die Luftfeuchtigkeit variiert von Umgebung zu Umgebung und kann sich auf den Inhalt des Produkts auswirken. Im Allgemeinen sollte ein qualitativ hochwertiges Produkt vorhanden sein zwischen 6 und 15 % Feuchtigkeit. Alles ĂŒber 15 Prozent kann auf einige Probleme hinweisen. Schimmel oder eine Pilzinfektion möchten Sie nicht in Ihrem Produkt haben. So wie dehydriertes Unkraut ein Problem ist, ist auch ein Unkraut super nass. Suchen Sie nach einem kleinen Knirschen an der Blume, aber sie sollte bei der Handhabung nicht pulverisieren.

Wie’s man das Kraut Rehydrieren Cannabis

Es ist in Ordnung und diskutiert das richtige FeuchtigkeitsverhĂ€ltnis von Cannabis, aber was ist, wenn Ihr Unkraut immer trocken ist? Vielleicht haben Sie die PlastiktĂŒte offen gelassen oder ein trockenes StĂŒck unter Ihrem Sofa gefunden. Zeit, diesen bösen Jungen zu befeuchten und ihn fĂŒr Ihre nĂ€chste Rauchsession viel besser zu machen.

OrdnungsgemĂ€ĂŸe Lagerung

barattolo vetro conservazione cannabis
Rehydrieren Cannabis

Der wichtigste Punkt fĂŒr die Korrektur der Feuchtigkeit in Cannabis ist die Lagerung. Möglicherweise können Sie nicht viel fĂŒr diesen Prozess tun fĂŒhrt zu Ihrem Kauf, aber Sie können ihn spĂ€ter schĂŒtzen. Und nein, Sie mĂŒssen keine große Investition tĂ€tigen. Es ist so einfach wie das Auffinden eines verschließbaren GlasbehĂ€lters. Cannabis verschlechtert sich durch einen als Oxidation bezeichneten Prozess. Es zersetzt sich auch durch Lichteinwirkung. Wenn Sie ein StĂŒck Blume an der frischen Luft der Sonne ausgesetzt haben, werden Sie dies bald bemerken es verliert seine Faust. Die leckeren Terpene und potenten Cannabinoide verwandeln sich langsam in Staub und Schmutz.

Suchen Sie nach dunklen GlasbehĂ€ltern mit festem Deckel. Wenn Sie keinen dunklen GlasbehĂ€lter haben, können Sie dies jederzeit tun Bewahren Sie ein einfaches klares Glas in einem dunklen Schrank auf. Kunststoff ist technisch atmungsaktiv. Vermeiden Sie es daher, ihn in PlastiktĂŒten aufzubewahren, auch wenn Ihr HĂ€ndler ihn in einem dieser SchrĂ€nke verkauft hat.

Zitronenschale

Aber was ist, wenn Ihr Unkraut bereits super trocken ist? Es gibt Möglichkeiten, dies zu umgehen, einschließlich der guten alten Trick-Orangenschale (oder Zitrone). Selbst eine kleine Zitrusschale, die einige Zentimeter lang ist, kann Ihren Vorrat aufpeppen und ihn rauchbarer machen als zuvor.

Lösen Sie einen Streifen von einer Orange oder Zitrone. Legen Sie die Schale in das luftdichte GefĂ€ĂŸ und schließen Sie sie. Sie sollten jeden Tag oder so ĂŒberprĂŒfen, und sobald das Cannabis einen guten Rehydrieren Cannabis grad erreicht hat, entfernen Sie die Schale. L die einzige das Problem mit einer Zitrusschale ist, dass sie unerwĂŒnschte Krankheitserreger in Ihr Glas befördern kann. Wenn Sie sie zu lange stehen lassen, können sie auf Ihrem Unkraut wachsen und es schimmeln lassen.

Destilliertes Wasser

Die nĂ€chste Option ist etwas weniger riskant fĂŒr das Einbringen von Krankheitserregern in Ihren Vorrat. Erfordert immer noch eine sorgfĂ€ltige Überwachung, da jedoch kein destilliertes Wasser eingefĂŒhrt wird alles, was gefĂ€hrlich ist, wird in den VorratsbehĂ€lter gegeben. Sie rauchen auch nicht immer KrĂ€uter mit Orangengeschmack.

Nehmen Sie einen kleinen Ziploc-Beutel von der GrĂ¶ĂŸe eines Snacks und legen Sie ein gefaltetes Papiertuch hinein. Befeuchten Sie nur destilliertes Wasser das Papiertuch und verschließen Sie den Beutel. Darf nicht nass, sondern nur feucht sein. Machen Sie einige Löcher in den Beutel und schieben Sie ihn in das Glas. Durch die Punkte gelangt Feuchtigkeit auf natĂŒrliche Weise zu den Knospen.

Auch diese Methode sollte nicht zu lange dauern, um Cannabis zu dehydrieren. Behalten Sie Ihren Vorrat im Auge. WÀhrend destilliertes Wasser keine Verunreinigungen enthÀlt, kann es sein, dass Ihr Unkraut. Wenn einige Mikroorganismen in Ihrem Topf ruhen, hat es wahrscheinlich gewonnen Es dauert nicht lange, bis Sie wieder wachsen.

Humidor

Weit weg, als Luftbefeuchter ein hĂ€ufigerer VorratsbehĂ€lter waren. Ihr Großvater, vielleicht sogar Ihr Großvater Vater, hatte jemanden, der kubanische Zigarren bei relativer Luftfeuchtigkeit hielt. Heute, mit dem Aufkommen von Cannabis-BlĂŒtenstĂ€nden, kommt eine neue Welle spezifischer Luftbefeuchter. Diese sind zwar etwas schicker und eine viel teurere Option, wurden jedoch speziell fĂŒr Ihren Vorrat entwickelt.

Ein typischer Cannabis-Humidor besteht aus Zeder und verfĂŒgt ĂŒber eine Feuchtigkeitskontrolle im Inneren. Einige der hohen Faszienoptionen enthalten auch ein Hygrometer dies ist ein GerĂ€t zur Messung des Feuchtigkeitsgehalts der Luft. Wenn Sie ĂŒber die Mittel verfĂŒgen und ein perfektes Raucherlebnis, einen Humidor und sicherlich eine Option dafĂŒr heilen möchten Überlegen Sie.

StĂŒck Brot

Eine weitere DIY-Option ist die Verwendung eines StĂŒcks Brot. Funktioniert blitzschnell und dauert nicht lĂ€nger als einige Stunden, um seine Feuchtigkeit in die Blume zu ĂŒbertragen. Es ist das gleiche Prinzip, das Sie möglicherweise angewendet haben, um Ihren braunen Zucker gehĂ€rtet zu halten. Auf molekularer Ebene bewegen sich WassermolekĂŒle aus der frischen Brotscheibe und werden von Ihren getrockneten Knospen absorbiert.

Genau wie bei der Orangenschale und in geringerem Maße bei der Methode mit destilliertem Wasser ist diese Methode eine vorĂŒbergehende Lösung. Brot kann genau wie Orangenschalen Mikroorganismen tragen. Wenn es unbeaufsichtigt bleibt, kann Brot die Entwicklung von Schimmel und Hefe fördern. Wenn Sie Ihr Unkraut mit Brot (oder einem anderen Lebensmittel) rehydrieren, empfehlen wir Ihnen, es schnell zu rauchen.

BOVEDA-Beutel zur Feuchtigkeitskontrolle

sacchetti boveda umiditĂ  cannabis
Zum rehydrieren Cannabis

Eine bessere langfristige Lösung als ein StĂŒck Brot sind Feuchtigkeitspakete. Diese Packungen werden in Apotheken und in verkauft viele Websites im Internet sind teilweise kontrollierte sterile Feuchtigkeitspakete. Ohne schĂ€dliche Mikroorganismen in Ihren Vorrat aufzunehmen, ĂŒbertragen sie etwas Feuchtigkeit und halten Ihren Vorrat kĂŒhl. & nbsp; das Konzept ist im Wesentlichen das Gegenteil der kleinen Siliziumpakete, die Sie in einem neuen Schuhkarton finden. Stattdessen wird die Feuchtigkeit extrahiert Ihr Unkraut wird es in Umlauf bringen.

Dies ist eine perfekte Lösung fĂŒr trockenes Klima. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Vorrat immer zu trocken ist und Sie einen Safe wĂŒnschen um es feucht zu halten, sind diese Verpackungen bequem und effektiv. Sie mĂŒssen den VorratsbehĂ€lter nicht im Auge behalten und die Verpackungen können bei Bedarf ausgetauscht werden.

Das Erlernen der Rehydratisierung Ihres Unkrauts ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um das Beste aus Ihrem Produkt herauszuholen, selbst wenn es knochentrocken ist. Einige Methoden sind effektiver als andere. Und einige Optionen funktionieren eine Weile, aber nicht langfristig.

Schreibe einen Kommentar